Racing Team KaRaT

zurück
  • Karat Kaiserslautern Racing Team Formula Student
Saisonrückblick 2012/2013
Kaiserslautern Racing Team KaRaT
Das Team von KaRaT ist das einzige aus Rheinland-Pfalz und besteht aus derzeit über 40 Studenten aus verschiedenen Fachbereichen der TU und FH Kaiserslautern.
Sie alle verbindet die Begeisterung für Technik und Motorsport. Deshalb werden seit 2007 Jahr für Jahr neue Boliden gebaut, mit dem Ziel, am Wettbewerb „Formula Student“ teilzunehmen.
Nachdem sich das Team in der Saison 2011/2012 erstmalig an das Projekt Elektrorennwagen herangewagt hat, galt es in dieser Saison aus begangenen Fehlern zu lernen, und die Verbesserungspotentiale zu finden und zu nutzen.
Auf die Gewichtsreduzierung wurde hierbei besonderes Wert gelegt, da im Vergleich zu anderen Elektro-Teams der Karlsruher Bolide bis zu 140 kg mehr auf die Waage brachte.
Durch die Maßnahmen an unterschiedlichen Stellen konnte das Gewicht deutlich reduziert werden.
In dieser Saison realisierte das Team auch einen selbst gebauten Akku, der das Gewicht des Akkus um 24 kg reduzierte. Leider warf diese Änderung das Team im Zeitplan deutlich zurück und so konnte der Bolide zum Event in Hockenheim nicht starten.
Das Rennen in Barcelona konnte allerdings angetreten werden und bestätigte dem Racing Team Kaiserslautern, dass sie sich auf einem guten Weg befinden.
Für die nächste Saison ist ein frühes Design-Freeze geplant.
Außerdem kamen einige Teammitglieder hinzu, um das Projekt zu unterstützen.
norelem wünscht dabei viel Erfolg und weiterhin so viel Freude und Leidenschaft bei der Umsetzung dieses Projekts.
norelem im Projekt:

Diverse Zylinderkopfschrauben »07534 und »07160

Spannverschlüsse »05531-2520822 mit passendem Gegenhaken »05531-92520212.

Suche
MeinnorelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Katalog bestellen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2016 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66