Das Longboard-Projekt

zurück

Das Longboard-Projekt

Die Aufgabe: Ein innovatives Funsport-Gerät entwickeln und verkaufsfähig umsetzen

17 Studenten im Masterstudium an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen haben für ihr dreisemestriges Aufbau-Studium die Aufgabe erhalten, ein neuartiges Funsportgerät zu entwickeln- von der Konzeption bis zur Marktreife. Eine erste Serie von 100 Stück muss in der eigens dafür konzipierten und umgestalteten ESB Logistik-Lernfabrik verkaufsfähig umgesetzt werden. Aus einem Ideenwettbewerb entstand das Longboard, ein längeres Skateboard mit größeren und weicheren Rollen.
Das Longboard ist im Trend: Geschwindigkeit, Konzentration und Adrenalin, Formel 1, Surfen und Skateboarden und alles im einzigartigen Gefühl der Schwerkraft kombiniert. Fahrer genießen die Freiheit auf dem einen Meter fünf langen Brett, knapp 10 cm vom Boden entfernt.
Die Studierenden befinden sich im sogenannten „Projektmaster“ MSc Operations Management – alle im 2. Semester mit der Vertiefungsrichtung Produktion! Sie müssen die Idee zum Longboard entwickeln, umsetzen, designen und in einer von eigener Hand gestalteten Fabrik mit allen Montageschritten von Hand montieren. Hinzu kommt eine Zusatzaufgabe: das Longboard muss eine Neuerung haben! Im Team entstehen gleich zwei Ideen: eine nachrüstbare Bremse und eine abnehmbare Stabilisierungshilfe. Die Bremse wird zudem separat auf dem Markt zum Nachrüsten angeboten.
So lernen die Studenten im Projekt eine Vielfalt an Aufgaben, Problemen, Lösungen und Kompromissen, wie sie kein Lehrbuch beschreiben könnte. Spannend bleibt außerdem die Mischung der unterschiedlichen Disziplinen, denn die Studierenden müssen sich mit technischen Details auseinandersetzen, die sie in ihrem Bachelorstudium zuvor nicht gelernt haben.
Das Team fährt natürlich selbst Longboard, auch um das Produkt zu testen, wofür eigens quantifizierbare Qualitätskriterien messbar gemacht werden. Zum Beispiel mit einem Test eines an ein Auto angehängten Boards mit einem extra Gewicht, das über eine bestimmte Strecke unter Belastung gezogen wird. Daraus werden verwertbare Daten zum Abrieb erhoben.
norelem im Projekt:

» 06250-15010  Kugelknöpfe

» 07630-10x30  Gewindestifte

» 07160-10x16  Zylinderschrauben mit Innensechskant

» 03092-3004    Arretierbolzen

Suche
MeinnorelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Katalog bestellen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2016 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66