Projekt: „Estrobot“

Optimierung einer Spannvorrichtung

Studenten einer Hochschule in Nordrhein-Westfalen analysierten, optimierten und validierten die bestehende Spannvorrichtung des Stativs des Estrobots.
Der Estrobot wurde in der Vergangenheit von der Hochschule in Kooperation mit einem mittelständischen Unternehmen entwickelt. Der Estrobot ist eine Vorrichtung, mit der Trockenschüttung bis zu 60% schneller und in einer bequemen Arbeitsposition verteilt werden kann. Er besteht aus einem Stativ und einem gelenkigen Schwenkarm mit Steuerelement. Mittels dieses Nivelliergeräts verfährt das Schwert, mit dem der Estrich verteilt wird, automatisch auf die voreingestellte Höhe und gleicht somit Unebenheiten im Fundament aus.
Aufgrund der Länge des Hauptarms und der Beine muss ein Verdrehen dieser Elemente gegeneinander unbedingt verhindert werden. Bereits ein geringer Winkelversatz bewirkt große Verschiebungen und vermindert die Ebenheit des verbreiteten Estrichs.
Hierfür wurde die aktuelle Spannvorrichtung analysiert und optimiert. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse wurde ein neues Stativ-Konzept mit einer neuen Spannvorrichtung entwickelt. Die Steifigkeit der Spannvorrichtung konnte nachweislich mehr als verdoppelt werden.

Die Funktionsweise des Estrobots wird anschaulich in diesem Video erklärt: »hier

norelem im Projekt:
In der Spannvorrichtung des Stativs kamen Anlaufscheiben von norelem zum Einsatz. Diese werden für ein besseres Abgleiten des Abstandshalters (zwischen Hauptarm und Stativ) auf der feststehenden Hülse, mit der die Beine zentriert werden, eingesetzt.

» 23732-03205415 Anlaufscheiben

» 23732-02604415 Anlaufscheiben

Suche
MeinnorelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Katalog bestellen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2016 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66