Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand

zurück
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand
Spann-Exzenter von norelem im Einsatz
Das Institut für Steuerungstechnik der Universität Stuttgart hat über das Jahr 2013 hinweg den Aufbau eines Versuchstandes bewerkstelligt.

Für den Aufbau des Zahnstange-Ritzel-Versuchstandes wurden 60 Spann-Exzenter M6 04435-06 benötigt. Die Spann-Exzenter werden dafür verwendet, die Führungsschienen der Antriebseinheit exakt auszurichten.

ISW-Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand
Zur Untersuchung des Antriebsverhaltens von Zahnstange-Ritzel-Antrieben wurde der Versuchsstand am Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungsein-richtungen (ISW) entwickelt. (Abbildung 1)
Der Versuchsstand dient dazu neue Regelverfahren von Zahnstage-Ritzel-Antrieben zu untersuchen. Dabei wird der Maschinentisch durch zwei parallel angeordnete Synchronmotoren mit schrägverzahntem Antriebsritzel angetrieben.
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand
Abbildung 1:
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand
Einsatz der Spann-Exzenter von norelem
1.) Fixierung der Führungswagen am Maschinentisch
Der Maschinentisch (Abbildung2) wird mit Hilfe von Führungswagen, die auf Führungsschienen laufen, verfahren. Insgesamt werden sechs Führungswagen eingesetzt. Um die Parallelität der Führungswagen zu gewährleisten, sitzen jeweils drei der Wagen an einer geschliffenen Anschlagkante. Über die Spann-Exzenter werden die Führungswagen an die Anschlagkante gedrückt.
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand Maschinentisch
Abbildung 2:
Maschinentisch
2.) Ausrichtung der Führungsschienen
Die Führungsschienen (Abbildung 3) sind auf einer Adapterplatte montiert. Sie müssen exakt parallel zueinander ausgerichtet werden. Um die Führungsschiene exakt ausrichten zu können, werden Spann-Exzenter von norelem eingesetzt. Pro Führungsschiene werden insgesamt 22 Spann-Exzenter verwendet.

» uni-stuttgart.de

Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand Adapterplatte mit Führungsschienen, Zahnstange und Sekundärteilen des LDA
Abbildung 3:
Adapterplatte mit Führungsschienen, Zahnstange und Sekundärteilen des LDA
Seitenansicht des Zahnstangen-Ritzel-Versuchsstandes
Abbildung 4:
Seitenansicht Versuchsstand
Mit Hilfe der norelem Spann-Exzenter montierte Führungsschienen
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand am Institut für Steuerungstechnik der Universität Stuttgart Führungsschienen
Zahnstange-Ritzel-Versuchsstand am Institut für Steuerungstechnik der Universität Stuttgart Führungsschienen
Suche
MeinnorelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
Anzeigen
Schnellbestellung
Verfügbarkeit
Hier können Sie die Artikel-Verfügbarkeit prüfen.
Katalog bestellen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2016 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66