EpOS: Das Elektro-Mountainboard

zurück

Projektarbeit an der Hochschule Bochum

EpOS: Das Elektro-Mountainboard

Drei Studenten der Hochschule Bochum haben im Rahmen Ihrer Master-, Bachelor- und Projektarbeit das Projekt Elektro-Mountainboard ins Leben gerufen. Ziel war es, ein Allrad-betriebenes und geländegängiges Skateboard zu entwickeln.
Für das Elektro-Mountainboard, kurz EpOS, haben sich drei Studenten in den Bereichen Software, Hardware und Mechanik zusammengeschlossen und sich die Konstruktion für Ihre jeweilige Abschluss- bzw. Projektarbeiten zu Nutze gemacht. Das E-Mountainbike besitzt einen 4 Radantrieb, wobei jedes Rad durch einen separaten Motor angetrieben wird.

Neben zwei Wechselrichtern wurde auch ein Interface Modul entwickelt, das dem Nutzer die Möglichkeit gibt, eine Transaktionskontrolle ein- und auszuschalten. Weiter kann der Nutzer zwischen verschiedenen Betriebsmodi wählen, d.h. die Beschleunigung sowie die Höchstgeschwindigkeit regeln.

Durch eine flexible Fahrhilfestange, ist gewährleistet, dass ein Fahrer jeden Niveaus in der Lage ist das EpOS zu fahren.

Das E-Mountainbike wiegt 18,5 kg, hat eine Reichweite von rund 20 km bei einer Akkukapazität von 15Ah. Die Systemleistung beträgt ca. 1,4 kW, dies entspricht rund 2PS. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 30 km/h elektronisch abgeriegelt.

norelem im Projekt:

Bestellnummer

»03400

»06245

»07330

Benennung

Steckbolzen mit Klappsicherung
Griffkugeln
Sicherungsringe für Wellen DIN 471
Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2018 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66