Weiterentwicklung eines 3-Achs CNC-gesteuerten Plasmaschneiders

zurück
Projektarbeit an der Hochschule München

Weiterentwicklung eines 3-Achs CNC-gesteuerten Plasmaschneiders

An der Hochschule München wurde ein CNC-gesteuerter Plasmaschneider entwickelt, um Stahlbleche/-platten mit verschiedenen Dicken schneiden zu können.
An der Hochschule München wurde ein CNC-gesteuerter Plasmaschneider entwickelt, um Stahlbleche/-platten mit verschiedenen Dicken schneiden zu können.
Eine Projektgruppe im 6. Semesters des Studiengangs Mechatronik an der Hochschule München optimierte und entwickelte einen bestehenden Plasmaschneider weiter. Der CNC-Plasmaschneider wird im Labor für Fertigungs- und Betriebstechnik an der Hochschule München als Vorführobjekt und zur Materialbearbeitung zukünftiger Projekte eingesetzt.
Der Tisch umfasst eine Drei-Achs-CNC Steuerung, die für einen Arbeitsraum von 1000x1000x200mm ausgelegt ist. Es sollen Bleche der Stärke 1 -20 mm mithilfe des Plasmaschneiders bearbeitet werden können. Der Antrieb erfolgt über Schrittmotoren, die jeweils die Achsen über Zahnriemen (X- und Y-Achse) und über eine Spindel (Z-Achse) verfahren.
norelem im Projekt:
Für die Umsetzung des beidseitigen Antriebs wurden einige Teile aus dem norelem Sortiment eingesetzt.
Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2018 norelem Normelemente KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 (0) 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 (0) 71 45/206-66