Gewindespindeln und Teller für Gelenkfüße

zurück
Test

Gewindespindeln und Teller für Gelenkfüße

Gelenkfüße setzen sich aus zwei Komponenten zusammen: zum einen aus einer Gewindespindel und zum anderen aus einem Teller. Gelenkfüße haben den großen Vorteil, dass jede Gewindespindel mit jedem Teller kombiniert werden kann. Dadurch können sie je nach Einsatzgebiet individuell zusammengestellt werden.
Montage: Mithilfe eines Schonhammers wird der Kugelkopf senkrecht in den Gelenkfußteller eingeschlagen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Gelenkfuß am Boden zu befestigen. Mit einem Durchschlag können die beiden geschlossenen Befestigungsrohre ganz einfach geöffnet werden, damit der Gelenkfuß am Boden fixiert werden kann.
norelem bietet Gelenkfüße in Stahl- und Edelstahlausführung an.

Direkt zum Shop

Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2021 norelem Normelemente GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 71 45/206-66