Kleinförderbänder

zurück
Test

Kleinförderbänder

Kleinförderbänder kommen vor allem im Vorrichtungs- oder Sondermaschinenbau zum Einsatz. Sie eignen sich als Zu- und Abführungsmaßnahmen von Kleinstteilen. Dabei wird der innenliegende Antrieb des Förderbands, bestehend aus Motor und Controller, mit einer elektrischen Spannung von 24 Volt betrieben.

Vorteile:

- Geringer Einbauraum notwendig aufgrund von innenliegendem Antrieb

- Weisen keine Störkanten auf

- Flexible Anbaumöglichkeiten mit Profilsystem Typ B

Das Produktsortiment von norelem umfasst Kleinförderbänder mit einer Gurtbreite von 60 bis 200 mm und einer Länge von 520 bis 1500 mm.

Direkt zum Shop

Mein norelemE-MailPasswort
Warenkorb
Artikelanzahl: 0
Summe: 0,00 
zum Warenkorb
Schnellbestellung / Verfügbarkeit prüfenDirekte Artikelbestellung oder Verfügbarkeit überprüfen.anzeigen
CallbackSie haben Fragen? Wir rufen Sie zurück.anzeigen
Deutschland
Sitemap Drucken Empfehlen Newsletter Top
Copyright © 2020 norelem Normelemente GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Fon +49 71 45/206-41 bis 43 · Fax +49 71 45/206-66